xa-media.com | Support Forum

Hilfestellung und Support zu unseren Webmaster Projekten

 

Hier erhältst du Hilfestellung und Support zu folgenden Projekten:
- BBoard.de
- Forenfuchs.de
- iphpbb.com
- xa-board.com

Zu anderen Foren Services können wir leider keinen Support geben. Wende dich bitte hierfür an den zuständigen Hoster!

Bevor du postest, beachte bitte folgende Punkte:
- FAQ und phpbb Doku lesen.
- Forensuche benutzen

Es ist notwendig bei jeder Anfrage die Adresse zu deinem Forum mit anzugeben, da wir sonst nicht weiterhelfen und somit die Anfrage nicht bearbeiten können. Weiters bitten wir dich immer zuerst die "News & Ankündigungen" zu lesen, bevor du postest. Danke :)

Versteckte Drohung im Forum . . . .

Bitte stelle hier deine Support Anfragen, die unseren phpBB Hosting Service betreffen. Bei Problemen nicht vergessen deine Forenurl anzugeben.

Versteckte Drohung im Forum . . . .

Beitragvon William » 17.12.2010, 14:23

Hallo zusammen,

ich habe da jemanden im Forum, den ich schonmal gesperrt hatte, aber nach einer Entschuldigung wieder freigegeben habe. Jetzt geht es wieder los mit dem Grund für die seinerzeitige Sperrung und in einem Post kam dann diese Bemerkung:

Und keine Angst, wenn ich euch wirklich Schaden hätte zufügen wollen oder euch meiner Rache aussetzen, hätte ich das Forum schon längst mit einer DDOS-Attacke geplättet.


Wenn ich wollte, könnte ich hier einen andern Namen nutzen, einen Proxy und für Unruhe stiften. Eine IP ist heutzutage gar nichts mehr wert, da fast jeder weiß, wie man einen Proxy nutzt und selbst, wenn man solch eine Konfiguration nicht machen kann, gibt es Programme wie Ultrasurf mit denen man auf Tastendruck eine andere IP bekommt


Meine Frage wäre da als nicht so PC-Bewanderter: Ist das so möglich? Und wie kann ich mich dagegen schützen.

Vielen Dank und Gruß
William

http://www.iphpbb.com/board/fs-47914902nx24767.html (http://www.toto-music.de)
Bild
Benutzeravatar
William
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.11.2006, 08:59
Wohnort: Solingen

Re: Versteckte Drohung im Forum . . . .

Beitragvon chris » 17.12.2010, 14:41

am besten einfach ignorieren
-> Kein support per PN !!
-> Bist du mit unserem Support zufrieden, dann werde Fan von xa-media auf Facebook
Benutzeravatar
chris
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 16846
Registriert: 16.07.2003, 17:54
Wohnort: Gmunden

Re: Versteckte Drohung im Forum . . . .

Beitragvon William » 17.12.2010, 15:04

OK - Danke
Bild
Benutzeravatar
William
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.11.2006, 08:59
Wohnort: Solingen

Re: Versteckte Drohung im Forum . . . .

Beitragvon friendly » 18.12.2010, 03:08

Möglich ist vieles, aber wie wir bei wikileaks gerade erfahren macht man sich mit solchen Aktionen strafbar.

Also tatsächlich erstmal ignorieren (ist eh meist nur heiße Luft), und wenn er dann tatsächlich was macht ist das Recht auf deiner Seite. Wird aber wohl eher nicht passieren, weil best. Leute mit diesen Sachen gerne mal drohen, aber gar nicht wirklich wissen, was sie weiter tun müssten
Starter-Forum - Jetzt mit eigener Linkliste: trag dein Forum kostenlos ein!
Benutzeravatar
friendly
Support Moderator
Support Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 21.04.2008, 12:07
Wohnort: im hohen Norden!

Re: Versteckte Drohung im Forum . . . .

Beitragvon Rüdiger » 18.12.2010, 09:35

@William,

so eine DDOS-Attacke geht wohl nur über dem Server. Gefährlich wäre es, wenn du dein Forum selber hosten würdest und dein Server nicht richtig abgesichert wäre. Er müsste nun aber die Server von iphpbb3.com angreifen, und ich denke mal, dass die Server von Chris entsprechend abgesichert sind.

Überprüfe aber trotzdem dein Adminpasswort auf Sicherheit und wechsel es gegebenfalls. Man sollte als Admin sein PW eh regelmäßig wechseln. Im ACP kann ein Unbefugter viel Unheil anrichten.
Benutzeravatar
Rüdiger
Kaiser
Kaiser
 
Beiträge: 1156
Registriert: 24.10.2007, 01:22
Wohnort: Waiblingen


Zurück zu iphpbb.com - phpbb2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron